Joomla Free Template by FatCow Hosting

Ortsverband ehrt langjährige Mitglieder

jhv2015Die CSU Thalmassing hat bei ihrer Jahresversammlung im Gasthaus Sperger eine Reihe von Mitgliedern für langjährige Treue geehrt.

CSU-Ortsvorsitzender Thomas Stadler (rechts) und Kreisvorsitzender Peter Aumer (hinten, 2. von links) zeichneten die verdienten CSUler gemeinsam aus. Altbürgermeister und Ehrenbürger Alfons Kiendl (ganz vorne) wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Für 55-jährige Treue wurde Josef Heindl geehrt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Johann Klarl, Ludwig Hetzenegger, Ludwig Kreiml und Anton Sperger ausgezeichnet. 40 Jahre ist Prof. Dr. Josef Kreiml im Verband. Für 35 Jahre wurden Reinhard Biedermann und Johann Stöhr geehrt, für 30 Jahre Heinz Hüttinger, für 25 Jahre Anna Judenmann. Für 20-jährige Treue wurden Manfred Englbrecht, Georg Brunner, Irmgard Reis und Ernst Kulzer geehrt, für 15 Jahre Wolfgang Lehner.

Bei den Neuwahlen wurde Thomas Stadler als Vorsitzender bestätigt. Stellvertreter sind Irmgard Reis, Franz Zierhut und Ludwig Wocheslander, Schriftführer ist Robert Ebentheuer, Kassier Thomas Rubner. Beisitzer sind Ernst Kulzer, Josef Wocheslander, Wolfgang Held, Christina Hilmer, Alfons Kiendl sen. und Sigi Helgert. Kassenprüfer sind Roland Lang und Stasys Jasulaitis. Delegierte für die Kreisvertreterversammlung sind Robert Ebentheuer, Irmgard Reis, Thomas Stadler und Ludwig Wocheslander.

In seinem Jahresbericht ging Stadler auf die Ereignisse im vergangenen Jahr ein. In Luckenpaint wurde ein Politischer Aschermittwoch veranstaltet. Großen Anklang fand auch das Starkbierfest. Als Erfolg bezeichnete Stadler das Dorffest, das am Wasserspielplatz gefeiert wurde. Gut angekommen sei auch der Christkindlmarkt. Stadler dankte allen für die Unterstützung, vor allem auch der JU. Kreisvorsitzender Peter Aumer lobte die Thalmassinger CSU als stabilen Ortsverband



Text und Bild: Franz Eckert, MZ