Joomla Free Template by FatCow Hosting

Chronik


Bereits wenige Monate nach Kriegsende 1945 hatten sich einige Bürger entschlossen, einen eigenen Ortsverband der damaligen Partei der Christlich-Sozialen Einigung in Bayern zu gründen.

18 Gründungsmitglieder

Im Gründungsprotokoll waren 18 Mitglieder aufgeführt: Peter Folger, Xaver Hetzenegger, Alois Heindl, Josef Breu, Johann Lechner, Johann Geser, Ludwig Sturm, Georg Fischer, Josef Parzefall, Johann Huber, Josef Gehrer, Xaver Englbrecht, Fürst Franz Josef von Thurn und Taxis, Josef Eggmann, Alois Mandl, Alois Breu, Georg Flotzinger und Alois Lehner. In diesen 60 Jahren hatte der Verein nur wenige Vorsitzende. Die Bürgermeister der CSU in dieser Zeit waren Peter Folger von 1946 bis 1966; Josef Riedhammer von 1966 bis 1986; Josef Wocheslander von 1986 bis 2002. Von 2002 bis 2014 hat Alfons Kiendl dieses Amt inne.  In der Zeit von Peter Folger waren das Flüchtlingsproblem und der Straßenbau zu bewältigen. Unter Josef Riedhammer erfolgte 1972 die Gemeindezusammenlegung mit den Ortsteilen Sanding, Luckenpaint, Weillohe und Wolkering. 1978 kam der Verlust der Selbständigkeit, 1980 wurde die kommunale Selbständigkeit wiedererlangt. Eingeleitet wurde unter Riedhammer, der aus gesundheitlichen Gründen 1986 zurücktrat, auch noch der Bau der Grundschule. Unter Wocheslander erfolgte die Einweihung der Grundschule, Bau der Mehrzweckhalle, Sanierung des Straßennetzes, Bau des Kindergartens St. Nikolaus, Ausweisung der Baugebiete Scherfeld II, III und IV. In Kiendls Amtszeit fielen die Sanierungen der Mehrzweckhalle und des Rathauses, der Bau des Sportheimes in Thalmassing, die Errichtung des Sportplatzes und des Sportheimes in Sanding sowie die Erschließung meherer Baugebiete in Thalmassing und Sanding.

Von Ortsverbandsseite wurden einige große Aktivitäten durchgeführt, darunter die Renovierung der Klausen-Kapelle. Gut angenommen werden auch das Dorffest, der Kinderfasching und der Christkindlmarkt, deren Erlöse für einen sozialen Zweck verwendet werden.

JU-Gründung im Jahr 2003

Ein großer Schritt gelang den Verantwortlichen der CSU Thalmassing im Jahre 2003 mit der Gründung der JU Thalmassing. Somit wurde der Grundstein gelegt, die politischen und gesellschaftlichen Ereignisse in Thalmassing auch in Zukunft maßgeblich mitzubestimmen.